Startseite

KULTURMEILE VOLKSDORF 2021

Kunst und Kultur in Hamburg-Volksdorf

Fr. 29.Okt. - Di. 9.Nov. 2021
Internationales Volksdorfer Blues Festival Sa.13.Nov. 2021


Liebe Besucher,

auch in schwierigen Zeiten möchten Vereine, Stiftungen und Geschäftsleute den Einwohnern und Besuchern von Volksdorf Kunst und Kultur bieten. Mit besonders vielen Frischluftveranstaltungen wollen wir Sie in unser schönes „Dorf“ locken, Sie einladen, hier zu bummeln, hier am kulturellen Leben teilzunehmen - und auch einzukaufen. Nur als häufige Besucher und Kunden erhalten wir uns die Vielfalt in Volksdorf. Bedenken wir, was uns in den letzten Monaten bereits verloren ging. 

Bitte die Corona-Regeln beachten !

Dietrich Raeck


Eröffnung der Kulturmeile mit JAWBONE Bluegrass, Folk & Blues

Fr. 29. Okt. 16 – 18 Uhr vor der Ohlendorff'schen Villa, Im Alten Dorfe 28


Die Kunsthandwerkermärkte fallen in diesem Jahr aus

SpiekerART Kunst + Kultur im Museumsdorf

KunstKate KunstHandWerk Eulenkrugstraße 60-64                                                                     www.kunstkate-volksdorf.de

Schulkate KunstHandwerkerMarkt im Alten Dorfe 60                                                                    www.schulkate.de


Der Museumsladen ist wie gewohnt geöffnet jeden Fr.Sa.So. 14 – 17 Uhr


VERANSTALTUNGEN


JAWBONE Bluegrass, Folk & Blues

Fr. 29.Okt. 16 -18 Uhr open air vor der Ohlendorff'schen Villa, Im Alten Dorfe 28

Veranstalter Wiener Kaffeehaus „Die Villa“, Stiftung Ohlendorff'schen Villa, Sponsor Verein Schulkate Volksdorf e.V.


Künstlerhaus Maetzel stellt sich vor

Sa. 30.Okt. 17 Uhr Langenwiesen 15

Peter Bieringer liest aus Büchern der Bibliothek von Dorothea Maetzel-Johannsen und Texte zur Hamburgischen Sezession

Eintritt frei, nur per Anmeldung gem. Corona-Regeln beim Veranstalter „Freundeskreis Künstlerhaus Maetzel e.V. „

E-Mai info@kuenstlerhaus-maetzel.de                                                                                                 www.kuenstlerhaus-maetzel.de

      

Lesung und Diskussion „Dresden - Roman einer Familie mit Dr. Michael Göring

Fabian ist 20, als er 1975 das erste Mal nach Dresden fährt, in die Ostzone, in ein unbekanntes Land. Danach kommt er fast jedes Jahr. Der Roman erzählt von einer bewegenden deutsch– deutschen Freundschaft, von den Jahren bis zur Wende 1989. Er schildert, wie Menschen in einem schikanösen System ihre Würde verteidigen, den Familienzusammenhalt bewahren, ihren Kindern Werte vermitteln und immer mutiger werden.
So. 31.Okt. 11 Uhr Schulkate neben dem Museumsdorf, Im Alten Dorfe 60

Eintritt frei, nur per Anmeldung gem. Corona-Regeln beim Veranstalter Buchhandlung Ida von Behr, Im Alten Dorfe 31

Tel. 603 12 86 oder mail info@buecher-behr.com www.buecher-behr.buchkatalog.de/


La Porta Musicale

Konzert: Madame Musique. Europäische Komponistinnen des Barock - Erfolgreiche Frauen in einer Männerwelt

Di 2.Nov. Beginn 19 Uhr, Wagnerhof im Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 44-48

Veranstalter "Kulturkreis Walddörfer"

Nur sehr wenige Frauen sind in der Barockzeit als professionelle Komponistinnen in die Öffentlichkeit getreten. Wenigen nur gelang es, in das ganz und gar von Männern beherrschte höfische und öffentliche Konzertleben und in das Musikverlagswesen vorzudringen, ihre Werke aufführen zu lassen und Notendrucke zu publizieren. Doch das, was ans Licht der Öffentlichkeit und in unsere Zeit gelangte, ist von höchster Qualität.

Diesem spannenden Thema widmen sich Gabriele Steinfeld, Violine, und Anke Dennert, Cembalo – das Duo La Porta Musicale. Barocke Klangpracht, technische Virtuosität und Sensibilität in der Klanggestaltung zeichnen dieses Ensemble aus. Die Musikerinnen moderieren ihr Konzert mit Stücken unbekannterer Komponistinnen des Barockzeitalters und öffnen damit neue Hörerlebnisse, Perspektiven und Erkenntnisse.

Eintritt 15€, ermäßigt 13€, Vorverkauf ab 19.Okt: Buchhandlung I.v.Behr, Im Alten Dorfe 31

Restkarten an der Abendkasse: 17€, ermäßigt 15€                                                                         www.kulturkreis-walddoerfer.de


Combonismehemals WDG Jazz Combo

Sa. 6. Nov. 15.00 Uhr, Weiße Rose


Last Companeros

So. 7. Nov. 15 –18 Uhr open air vor der Ohlendorff'schen Villa, Im Alten Dorfe 28

Rockabilly, Country, Pop, Rock, Radio-Songs

Von den Beatles bis ZZ Top, Johnny Cash bis Amy Winehouse

Veranstalter Wiener Kaffeehaus „Die Villa“, Stiftung Ohlendorff'schen Villa, Sponsor Verein Schulkate Volksdorf e.V.


Beratungsstand zum Ehrenamt

Di. 9.Nov. 11.00–12.30 Uhr Bücherhalle Volksdorf, Eintritt frei

Das AKTIVOLI Volksdorf Freiwilligenzentrum stellt sich und seine Arbeit im Foyer vor der Bücherhalle vor. Interessierte sind eingeladen, sich über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in und um Volksdorf zu informieren.


12. INTERNATIONALES VOLKSDORFER BLUES FESTIVAL

Charly Schreckschuss Band - It Takes Two - House on a Hill

Sa. 13.Nov. 20:00 Uhr Museumsdorf Volksdorf, Wagnerhof, Im Alten Dorfe 46-48

Programm Volker Bredow, Veranstalter „Die Koralle - Stadtteilkultur in Volksdorf e.V.“

www.volksdorfer-blues-festival.de/


RUNDGÄNGE


Stellmoor-Ahrensburger-Tunneltal - Die Welt der Eiszeitjäger

Führung der Interessensgemeinschaft Tunneltal

Sa. 30.Okt. Beginn 15 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden, gratis ohne Anmeldung, dennoch gem. Corona-Regeln

Treffpunkt: Fußgängerbrücke auf dem P&R Parkplatz gegenüber U-Ahrensburg-West (Start und Endpunkt)

Das Tunneltal ist bekannt für seine herausragende, von der Eiszeit geprägte Landschaft. Daher genießt es als Flora-Fauna-Habitat den höchsten europäischen Schutzstatus. Weniger bekannt ist seine internationale Bedeutung als einer der wichtigsten Fundplätze der gesamten Menschheitsgeschichte. Es ist ein enorm wichtiges, archäologisches Bodendenkmal, das wie ein Fenster einen Blick in die Lebensgewohnheiten und die Umwelt eiszeitlicher Jäger- und Sammlerkulturen vor 14-12.000 Jahren zu werfen erlaubt.

Die Führung der „Interessensgemeinschaft Tunneltal“ zeigt die Natur- und Bodendenkmäler im Tunneltal und gibt Einblicke in die einstigen Jagdgründe und Lebenswelten dieser faszinierenden Eiszeitjäger.                                 www.tunneltal.de

HINWEIS

Das Peter-Rantzau-Haus bietet eine weitere Führung im Stellmoor-Ahrensburger-Tunneltal an

Do. 11.Nov. 15:00 Uhr
Kosten: 4,00 € Anmeldung www.peter-rantzau-haus.de/kursangebote/kurs/fuehrung-durch-das-ahrensburger-tunneltal/

HINWEIS

Auch in Volksdorf wurden bei archäologischen Ausgrabungen zahlreiche Funde sichergestellt:

Dauerausstellung im Museumsdorf Volksdorf 'Alles unter einem Dach' siehe AUSSTELLUNGEN


Künstlerhaus Maetzel stellt sich vor

Rundgänge durch Haus und Garten, Langenwiesen 15

Sa. 30.Okt. 11 Uhr + 14 Uhr

Sa. 6.Nov. 11 Uhr + 14 Uhr

Eintritt frei, nur per Anmeldung gem. Corona-Regeln beim Veranstalter „Freundeskreis Künstlerhaus Maetzel e.V. „

E-Mai info@kuenstlerhaus-maetzel.de                                                                                                     www.kuenstlerhaus-maetzel.de


Volksdorf erleben

DeSpieker Museumsdorf Volksdorf bietet für Neu- und Alt-Volksdorfer


1. „Historischer Dorfrundgang eines Alteingesessenen“, Bernd Opitz

So. 31.Okt. Beginn 11:00 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten, gratis


2. „Rundgang durch das alte Dorf“, Dr.Hans-Dieter Schneekloth

Sa. 6.Nov. Beginn 14:30 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten, gratis


Treffpunkt: Eingang Museumsdorf, Im Alten Dorfe 46 – 48

ohne Anmeldung, dennoch gem. Corona-Regeln                                                                               www.museumsdorf-volksdorf.de/


Volksdorf leuchtet

Seit 2018 eine Initiative des „Geschichtsraums Walddörfer“ in Kooperation mit dem Walddörfer Gymnasium und der Kirchengemeinde Volksdorf/Bergstedt.

Di.9. Nov. 17-19 Uhr

In der Nacht vom 9. November 1938 verschleppten und ermordeten die Nazis Juden.

Besuchen Sie am 9.11. einen der folgenden 20 Stolpersteine evt. mit einem Windlicht zur Erinnerung an unsere ehemaligen Nachbarn, die als Juden oder Mitglieder verfolgter Minderheiten Opfer von Verbrechen wurden.

Wulfsdorfer Weg 79, Schulhof Gymnasium Walddoerfer Im Allhorn 45, Mellenbergweg 55, Lerchenberg 18/20, Im Alten Dorfe 61, Horstlooge 35, Volksdorfer Damm 268/Kirchhof Bergstedt, Pusbackstr. 38, Meiendorfer Weg 61, Lottbeker Weg 24, Hasselwisch 5, Schleusenredder 23, Kastanienweg 5, Farmsener Landstraße 181/Katholische Kirche, Mahnmal Weiße Rose, Ecke Twietenkoppel/Baben de Möhl, Ringstr.213.

Biographien siehe www.stolpersteine-hamburg.de

HINWEIS

Die Bücherhalle Volksdorf hält in ihrem Bestand „Weiße Rose“ Bücher und Informationen zum Thema bereit.

HINWEIS

auf eine Veranstaltung im Stadtteilkulturzentrum Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203

Mi. 3.Nov. Beginn 19.30 Uhr

" Ein Idyll abseits der Heerstraße?" Lesung aus Volksdorfer Tagebüchern und Briefen 1939-45

Die Referenten Dr. Eva Lindemann, Klaus und Ursula Pietsch lesen aus Texten, die während des Zweiten Weltkrieges in Volksdorf entstanden sind. Zwischen den Texten spielt der Klarinettist Peter Taferner.

Eine Veranstaltung des „Geschichtsraums Walddörfer“                                                                 www.geschichtsraum-walddoerfer.de


KORALLE-Kino


Doku-FILMFRONT - der engagierte Film im Koralle-Kino, Bürgerhaus Koralle, Kattjahren 1

gezeigt vom Agenda 21/2030-Büro Volksdorf/ Waldgeist Siegfried Stockhecke

Eintritt jeweils 9,50 Euro / ermäßigt 8,50 € Bitte Corona-Regeln beachten, keine Maskenpflicht im Saal

www.waldgeist-volksdorf.de/                                                                                                                 www.korallekino.de


Do. 4. Nov. 20 Uhr „Unser Saatgut“ Wir ernten, was wir säen
Reg. Taggart Siegel und Jon Betz Engl./Dts. UT, 2016 US
Viele unserer Samen sind heute ebenso gefährdet wie der Panda oder der Eisbär. Mehr als 90% aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Biotech-Konzerne wie Bayer/Monsanto oder Syngenta kontrollieren mit genetisch veränderten Monokulturen längst den globalen Saatgutmarkt. Daher kämpfen inzwischen Menschen auf der ganzen Welt existentiell für den Erhalt der kostbaren Saatgutvielfalt. „Unser Saatgut“ ist so farbenfroh wie die natürliche Vielfalt unserer Saaten. Ein lebensverändernder Dokumentarfilm zur Arterhaltung der Pflanzen und über das Engagement weltweit bekannter Umweltaktivisten, der uns alle angeht.

Fr. 5. Nov. 20 Uhr „WOMAN“ 2000 Frauen 50 Länder 1 Stimme“

Regie: Yann Arthus-Bertrand und Anastasia Mikova, 2020 F
Das weltweite Projekt „WOMAN“ von dem weltberühmten Fotographen und Filmemacher Artus Bertrand zusammen mit der Regisseurin A. Mikova gibt zweitausend Frauen aus 50 Ländern einen Ort für ihre Stimme: ihren Hoffnungen, Emotionen, ihre Träume. Viele der Ungerechtigkeiten und Probleme, denen Frauen allein aufgrund ihres Geschlechtes weltweit ausgesetzt sind, werden ans Licht gebracht. Ziel ist es, daß Frauen global Gehör verschafft wird und ihnen menschenwürdige Möglichkeiten eröffnet werden - die Welt trotz der vielen Hindernisse zum Besseren zu verändern
und endlich die jahrtausendealten Unterdrückungsmechanismen zu beseitigen.
Ein eindrucksvoller Film voller Schönheit, Stärke und Emotionen für die Sache der Frauen in unserer Welt.


AUSSTELLUNGEN


DRK-Treffpunkt Volksdorf

Teilnehmerinnen der Mittwochsmaler“ zeigen ihre Arbeiten,

So. 7.Nov. 12:00 – 17:00 Uhr

Farmsener Landstraße 202 - 3. Etage, Aufzug bitte nur einzeln benutzen, aktuelle Corona-Regeln bitte beachten.

Daniel Schenk am E-Piano ab 15.00 Uhr, ab 15.30 Uhr hilft ein Gläschen Sekt beim Bertrachten der Bilder.

www.drk-hamburg-nordost.de/ueber-uns/treffpunkte/treffpunkte/treffpunkt-volksdorf.html


'Alles unter einem Dach'

Dauerausstellung im Museumsdorf, präsentiert am Gewerketag von der Kuratorin Karina Beuck

So 7.Nov. 14 -17 Uhr, Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46-48 Der Museumsladen ist geöffnet.

Eintritt am Gewerketag 7,00 €, Kinder bis 14 Jahre und Mitglieder frei www.museumsdorf-volksdorf.de/

Das Spiekerhus im Museumsdorf Volksdorf ist mit seinen fast 400 Jahren das älteste noch am Ursprungsort erhaltene Bauernhaus auf der hamburgischen Geest. Bei archäologischen Ausgrabungen wurden 2010 innerhalb des Hauses zahlreiche Funde sichergestellt, die zusammen mit früheren Funden aus Volksdorf eine Rekonstruktion der mehrtausendjährigen Besiedlung des Volksdorf Raumes erlauben. Eng damit verbunden ist das Stellmoor-Ahrensburg-Meiendorfer-Tunneltal. Dort liegt ein weltweit wichtiges Grabungsgebiet direkt zu unseren Füssen, in dem Alfred Rust in den 1930er Jahren die ältesten, nachgewiesenen Pfeilfunde ausgegraben hat.                                                                                                           www.museumsdorf-volksdorf.de/

HINWEIS

Führungen im Stellmoor-Ahrensburger-Tunneltal siehe RUNDGÄNGE


Schaufenster-Galerie

eine gute Gelegenheit, die KULTURMEILE im Freien zu genießen. Künstler und Geschäftsleute laden ein zum Bummeln, Besucher sehen Kunstwerke und professionelle Schaufensterdekorationen in Volksdorfer Schaufenstern. Der Rundgang beginnt im Groten Hoff 18 und endet Im Alten Dorfe 38

Fr. 29.Okt. - mindestens bis So. 7.Nov.


Veronika Isenbart, Aus:EinBlicke

stellt aus bei Pelerina „Ehrliche Kleider“, Groten Hoff 18


Sabine Finck, Malerei www.sabinefinck.de

stellt aus bei Sternanis, Groten Hoff 18


Karsten Grote, Malerei www.galerie-grote.de

stellt aus bei GINZA, Groten Hoff / Eingang Weiße Rose 3


Klaus Lübeck, Ölmalerei

stellt aus bei Sportkopf Helme&Brillen, Groten Hoff / Weiße Rose 3


Armin Metzger, Bildhauerei www.arminmetzger.de

stellt aus bei Juwelier Werning, Weiße Rose 3


Kurt Buschmann, Malerei

stellt aus bei media @ home Badje-Ott, Weiße Rose 1


Clemens Schöneboom, Ideen

stellt aus bei MattisMännerMode, Weiße Rose 1


Marianne Grote, Malerei www.marianne-grote.de

stellt aus bei Springer Bio-Backwerk, Claus-Ferck-Straße 3


Sabine Kisvari, Malerei

stellt aus bei Lichtkristalle, Claus-Ferck-Straße 12 www.kisvari.de


Erika Anna Lehr-Holm, Malerei www.erika-holm-lehr.de

stellt aus bei „Bezaubert“, Claus-Ferck-Straße 12


Anke Rupprecht-Possinke; Grafik, Pläne, Illustrationen www.ruppo.de

stellt aus bei Anziehsache, Claus-Ferck-Straße 10


Klaus Stoppel, Malerei www.stoppel-malerei.de

stellt aus bei J+K Mode, Claus-Ferck-Straße 4 - 6


Martina Schachtschneider, Malerei www.martina-schachtschneider.de

stellt aus bei „Stil & Blüte“ Damenmoden, Im Alten Dorfe 31


Julia Küchmeister, Malerei

stellt aus in der Alten Apotheke, Im Alten Dorfe 38


Die Veranstalter sind für ihr Programm und dessen Durchführung verantwortlich.
Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten